3 interessante Modelle, wenn Du den Boxsack günstig kaufen möchtest

Wenn Du den Boxsack günstig kaufen möchtest, gibt es wie immer sehr viele Optionen. Nicht alle sind empfehlenswert, aber auch nicht alle sind unbrauchbar. Ich habe mir viele der günstigsten Boxsäcke angeschaut und drei Modelle mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis rausgesucht.

Starten wir aber wie immer mit einem kleinen Einkaufsführer, bevor es an die Boxsäcke geht.

NameMein EindruckPreis




Darauf musst Du achten, wenn Du den Boxsack günstig kaufst:

Wenn Du den Boxsack günstig kaufen möchtest musst Du auf die gleichen Dinge achten wie sonst auch, aber darfst an ein paar Stellen nicht so genau hinsehen.

Es spricht zwar absolut nichts dagegen, den Boxsack günstig zu kaufen, aber natürlich kann man für sehr niedrige Preise einfach nicht dasselbe erwarten, wie für ein paar Euro mehr.

Die wichtigen Dingen auf die Du achten musst sind der Zweck des Boxsacks, die Länge, das Gewicht, das Außenmaterial, dein Budgetder Lieferumfang und Meinungen von anderen Käufern.

Der Zweck des Boxsacks

Die erste Frage auf die Du eine Antworten finden musst, wenn Du den Boxsack günstig kaufen möchtest: Für wen ist der Boxsack? Was hat er/sie damit vor?

Du kannst den beliebtesten Boxsack aller Zeiten kaufen (150 Bewertungen, alle 5 Sterne, kein negativer Kommentar) und trotzdem unzufrieden sein. Und warum? Weil Du an deinem Training oder dem Training des beschenkten vorbei gekauft hast!

Für den Kauf des Boxsacks sind deine Erfahrung, deine Sportart und dein Trainingsziel sehr wichtig. Bist Du ein erfahrener Kickboxer, brauchst Du natürlich einen anderen Boxsack, als ein Amateurboxer oder ein kleines Kind.

Das klingt banal, aber wie viele Leute kicken einen 80 cm Nylon Sack mit harten Middle-Kicks und schreiben dann: “Schrott, Boxsack gerissen!” in einem Forum oder Online-Shop.

Die Länge

Der Zweck des Boxsacks hat außerdem direkten Einfluss auf die nächstwichtige Eigenschaft: Die Länge des Boxsacks. Hier musst Du dich einfach fragen: Wie groß muss mein “Gegner” wirklich sein? Brauche ich einen 180 cm Boxsack für meinen 13 jährigen Sohn der Taekwondo macht (P.S. vermutlich nicht)?

Wer Muay Thai, MMA oder Kickboxen nach K1-Regeln praktiziert, für den macht ein längerer Boxsack Sinn, denn hier gehören Low Kicks zum Standard-Arsenal jedes Sportlers.

Bist Du aber in erster Linie Boxer, macht ein 150-180 cm Boxsack nur bedingt Sinn.

Das Gleiche gilt natürlich für Kinder. Ist der Boxsack groß, wiegt er auch mehr. Wiegt er mehr, kann er von kleineren Kindern nicht mehr so gut bewegt werden. Das ist natürlich nicht unbedingt der Sinn von einem Boxsack.

Das Gewicht

Damit kommen wir zum nächsten wichtigen Punkt, dem Boxsack Gewicht. Das Boxsack Gewicht hängt von zwei Dingen ab. Der Länge des Boxsacks und der Füllung.

Die meisten Boxsäcke sind mit Filz- und Kleidungsresten gefüllt. Diese Füllung ist günstig und leicht zu bekommen und gleichzeitig hat Sie gute Eigenschaften und schont die Knochen. Gummigranulate (z.B. Fight Rubber bei KWON) haben zwar auch gute Eigenschaften, sind aber schwerer und teurer.

Für das Gewicht ist der Zweck des Boxsacks wieder wichtig. Brauchst Du einen Boxsack der harten Kicks standhält und nicht durch die Gegend fliegt, brauchst Du natürlich einen schweren Boxsack.

Möchtest Du aber an deinem Point Fighting oder deiner Hand- und Augenkoordination arbeiten, kann es Sinn machen einen leichteren Boxsack zu wählen.

Das Außenmaterial

Möchtest Du den Boxsack günstig kaufen hast Du nicht alle Optionen, wenn es um das Außenmaterial geht. Grundsätzlich gibt es Canvas/Stoff, Kunstleder und Leder.

Leder würde ich an dieser Stelle erstmal kategorisch ausschließen. Zwar haben wir noch nicht entschieden, was günstig überhaupt bedeutet, aber eins ist sicher: Die Preise für Lederboxsäcke sind damit nicht gemeint.

Das günstigste Material sind Stoffe. Hier kommt oft Segeltuch oder Nylon zum Einsatz. Dabei ist Segeltuch auf jeden Fall fester und solider als dünner Nylonstoff. Aus diesem Grund kommt dünnes Nylon oft bei Kinderboxsäcken zum Einsatz und Segeltuch bei Boxsäcken für Erwachsene.

Eine weitere Möglichkeit ist Kunstleder. Kunstleder ist meistens unwesentlich teurer als Stoffe und verspricht bessere Haltbarkeit und Qualität. Da Du aber nach günstigen Modellen suchst, kann es sein, dass selbst Kunstleder-Modelle dein Budget sprengen.

Dein Budget

Damit kommen wir direkt zum nächsten wichtigen – und wenn man es genau nimmt- dem wichtigsten Punkt. Deinem Budget. Denn alles andere spielt überhaupt keine Rolle, wenn es nicht in dein Budget passt.

Wenn Du den Boxsack günstig kaufen möchtest, also so günstig wie möglich, musst Du natürlich trotzdem ein bisschen Geld in die Hand nehmen.

Für einen Kinderboxsack sind das um die 30 Euro, für einen klassischen Boxsack um die 50 Euro und für einen Kickboxsack reden wir schon von ca. 65 Euro.

Klar es gibt noch günstigere Modelle, aber ob man mit denen wirklich glücklich wird, ist eine andere Frage.

Der Lieferumfang

Da Du den Boxsack günstig kaufen möchtest, gehe ich davon aus, dass dein Budget relativ knapp ist. Umso wichtiger ist dann der Lieferumfang.

Um einen Boxsack vernünftig benutzen zu können brauchst Du den Boxsack, eine Kette (oder etwas vergleichbares), etwas woran Du ihn befestigen kannst, evtl. eine Boxsack Feder und auf jeden Fall Boxhandschuhe.

Fehlt dir eines dieser Dinge und ist nicht im Lieferumfang deines Wunschboxsacks enthalten, musst Du das in deine Rechnung einfließen lassen. Unnötig zu erwähnen, dass das die Kosten für deinen Boxsack erhöht und ein günstig wirkender Boxsack, so oft überraschend teuer werden kann.

Meinungen von anderen Käufern

Wichtig sind auch die Meinungen von Käufern. Wir leben mittlerweile in einer Welt, in der wir viel über den sozialen Faktor einkaufen oder konsumieren. Wir suchen unsere Filme nach Bewertungen aus, unsere YouTube-Videos und natürlich auch unsere Boxsäcke.

Meinungen von Käufern sind gut um den Trend oder das Gefühl zu bestätigen. Man sollte sich aber nie ausschließlich auf diese Bewertungen verlassen. Warum?

Es gibt super Boxsäcke von Markenherstellern, die aufgrund ihres Preises nur für wenige Käufer interessant sind. Zu sagen: Boxsack XY ist schlecht, weil er keine Bewertungen hat, wäre also nicht ok (Ich meine: Wie viele Leute schreiben schon Bewertungen?).

Mehr Informationen zum Thema Boxsack kaufen

Beliebte günstige Boxsäcke

NameMein EindruckPreis




Drei mögliche Optionen, wenn Du den Boxsack günstig kaufen möchtest, sind das Profi Jugend Box-Set, der Profi Canvas Boxsack und der Profi Vinyl Boxsack von Bad Company (Nein, das war keine Absicht :D ).

Bad Company ist bekannt für solide Produkte zu einem fairen Preis, trotzdem war ich etwas überrascht, dass alle drei Boxsäcke in der engen Auswahl von Bad Company sind.

Ich habe versucht, für jeden etwas zu finden. Einen Boxsack für Kinder, einen Boxsack für boxende Jugendliche und Erwachsene und einen Boxsack für Kick- und Thaiboxer. Aber eins nach dem anderen…

Das Profi Jugend Box-Set von Bad Company

boxsack günstig kinder

Das Profi Jugend Box-Set ist wie der Name bereits verrät, ein Boxsack für Kinder und Jugendliche. Das Set besteht aus einem Boxsack und Boxhandschuhen.

Der Boxsack hat eine Länge von 60 cm. Damit ist er für Kinder optimal, für Jugendliche aber schon ziemlich knapp bemessen. Die Länge hat natürlich auch Einfluss auf das Gewicht. Mit seinem Gewicht von 8,7 kg ist er eigentlich nur etwas für Kinder. Für Teenager ist das meiner Meinung nach viel zu leicht (hier dürfte der nächste Sandsack interessanter sein).

Das Außenmaterial des Boxsacks ist Canvas, also rauer Segelstoff. Mit seinem knalligen rot, hat er ein vergleichsweise kindliches Design.

Man sollte mit einem Budget um die 30 – 40 Euro kalkulieren. So kann man noch eine eventuelle Deckenhalterung und ein paar Bandagen einplanen. Käufer auf Amazon bemängeln nämlich, dass genau diese Halterung nicht dabei ist und die Handschuhe keine gute Qualität haben.

Der Boxsack eignet sich eigentlich nur für Kinder und auch nur für untrainierte Zwerge. Wer seinen Sohn oder seine Tochter 3 x pro Woche zum Training scheucht, dürfte mit dem Boxsack keine lange Freude haben.

Das ist natürlich stark abhängig vom Alter und der Erfahrung des Kindes. Aber ein 10 jähriger Karateka wird mit einem 8,7 kg Boxsack keinen Spaß haben.

In diesem Fall solltest Du also zugreifen, wenn Du ein Budget von 30-40 Euro hast und einen Boxsack für kleinere Kinder suchst.

Positives:
  • günstiger Preis
  • Handschuhe dabei
  • Canvas
Negatives:
  • sehr leicht
  • keine Halterung dabei

Der Profi Canvas Boxsack von Bad Company

boxsack günstig erwachsene

Auch bei diesem Modell bleiben wir im Hause Bad Company. Den Profi Canvas Boxsack von Bad Company gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Am beliebtesten ist er gefüllt in 100 x 30 cm. Leider suchen wir nach einem sehr günstigen Boxsack und somit kommt in diesem Beitrag nur 80 x 30 cm in Frage.

Damit ist der Sandsack von Bad Company ein Trainingsgerät für klassisches Boxsack Training. 80 cm Länge sind bei Erwachsenen einfach zu wenig, um auch sinnvoll und nachhaltig mit Kicks zu trainieren.

Mit seiner vergleichsweise geringen Länge kommt er auf ein Gewicht von ca 19 kg. Gefüllt ist der Boxsack dabei mit Filz- und Kleidungsresten.

Das Außenmaterial des Boxsacks ist wieder Canvas, also Segelstoff. Diese raue Oberfläche, eignet sich zwar nicht so gut für das Arbeiten ohne Schutz (denkt an Kicks und Knie), bei einer Länge von 80 cm muss sie das aber auch gar nicht.

Der Boxsack ist in dieser Ausführung etwas für dich, wenn Du ein Budget um die 50 – 60 Euro hast (bedenke die Deckenhalterung, ggf. Handschuhe), denn er wird gefüllt mit einer Vierpunkt-Stahlkette geliefert.

Achtung: Der Boxsack hat in 100 x 30 cm einen super Ruf und kostet nur 10 Euro mehr, als das Modell in 80 x 30 cm!

Der Boxsack ist, egal in welcher Ausführung, ziemlich beliebt. Die Nähte und die Verarbeitung werden dabei ebenso gelobt, wie das gelungene Preis-Leistungs-Verhältnis. Schau ihn dir unbedingt auch in 100 x 30 cm im Set mit Boxhandschuhen an. Denn so ist der Boxsack von Bad Company das ultimative Paket für jeden Anfänger.

Der Profi Canvas Boxsack von Bad Company eignet sich für dich, wenn Du ein Budget um die 50 – 60 Euro hast und auf der Suche nach einem guten Boxsack für normales Boxsack Training oder Fitnessboxen bist. Solltest Du auf der Suche nach einem Boxsack für Kick- oder Thaiboxer sein, ist der nächste Boxsack vermutlich eher was für Dich.

Positives:
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gefüllt
Negatives:
  • 80 x 30 cm

Der Profi Vinyl Boxsack von Bad Company

boxsack günstig kickboxer

Zur Abwechslung mal ein Boxsack von Bad Company. :D Diesmal der Profi Vinyl Boxsack.

(Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum fast alle Modelle bei Bad Company das Wort Profi im Namen haben, denn genau das sind die genannten Modelle eben nicht. Nicht falsch verstehen! Bad Company Boxsäcke sind super für den Breitensportler und bekannt für Ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich wäre aber sehr überrascht, wenn sich jemand im Profi-Trainingslager mit einem Boxsack aus Canvas auf seine Titelverteidigung vorbereitet.)

Der Profi Vinyl Boxsack in 150 cm ist das einzige Modell in diesem Beitrag das für Boxer und Kickboxer interessant ist. Einziges Problem? Der Boxsack ist ungefüllt!

Das ist leider das Opfer, dass gebracht werden muss damit wir bei einem Kickboxsack von wirklich günstig sprechen können. Ungefüllt wiegt der Boxsack um die 4 kg, gefüllt werden kann er laut Bad Company bis 70 kg (Gummigranulat, Filz- und Stoffreste).

Das Außenmaterial ist Kunstleder (wuhu), was oft um Welten besser ist als einfacher Segelstoff und auch mit blanken Schienbeinen gekickt werden kann.

Geliefert wird der Boxsack mit einer Kette. Er eignet sich damit für Dich, wenn dein Budget um die 75 – 100 Euro liegt (Halterung, Füllung, Handschuhe).

Ein Käufer bei Amazon bemängelt, das der Boxsack um die 40 kg wiegt, wenn er vernünftig gefüllt ist. Ich empfinde das persönlich jedoch als gutes Gewicht für einen durchschnittlichen Boxsack den man kickt (natürlich je nach Gewicht und Leistungsstand).

Der Profi Vinyl Boxsack von Bad Company eignet sich also für dich, wenn Du auf der Suche nach einem Boxsack für dein Muay Thai, MMA oder Thaibox-Training bist, ein Budget von 75 – 100 Euro hast und dir das füllen des Boxsacks grundsätzlich zutraust (Anleitung ist dabei).

Positives:
  • 150 cm
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • sehr günstiger Preis
Negatives:
  • ungefüllt

Und jetzt!?

Das Profi Jugend Box-Set ist auf jeden Fall eher etwas für Kinder unter 10, als etwas für Teenager. Mit seinem Gewicht von 8,7 kg ist der Boxsack für Eltern interessant, die mit einem Budget von 30 – 40 Euro nach einem Boxsack für ihr kleines Kind suchen.

Suchst Du eher nach einem Boxsack für deinen Teenager oder Dich, dann ist der Profi Canvas Boxsack von Bad Company vermutlich etwas für dich. Mit einem Budget von 50 – 60 Euro bekommst Du hier einen sehr soliden, gefüllten Boxsack. Für 10 – 20 Euro mehr gibt es in sogar größer und/oder im Set mit Boxhandschuhen.

Der Profi Vinyl Boxsack von Bad Company ist leider ungefüllt. Dafür bekommst Du hier für vergleichsweise wenig Geld einen 150 cm Boxsack, der sich auch für Lowkicks (und damit für Muay Thai, MMA, K1 etc) eignet.

Du hast also einige gute Optionen, wenn Du den Boxsack günstig kaufen möchtest. Am Besten du wirfst einfach mal einen genaueren Blick auf deinen Favoriten. Usss!